Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Pokalturnier 2017:

1.  Nando Seitz

2. Rüdiger Hengst

3. Jan Eckrath

4. Jörn-Uwe Barz

 

Modus:

Die Bedenkzeit beträgt jeweils 1 Std. 30 Min. + 30 Sek./Zug.  Die Farben werden zu Spielbeginn ausgelost.

Es wird ein Doppel-KO-Runden-Turnier gespielt:

Bei der ersten Niederlage steigt der Spieler in die Trostrunde ab, dessen Sieger am Ende im Finale um den ersten Platz spielt.

Bei der zweiten Niederlage scheidet der Spieler aus dem Turnier aus.

Endet eine Partie  "Remis", wird direkt im Anschluss eine Schnellpartie mit 15 Minuten Bedenkzeit und vertauschten Farben gespielt. Endet auch die Partie unentschieden folgen anschließend Blitzpartien bis zur Entscheidung.

 

alle Pokalturniere:

2017

2016

2015

2014

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000

1999

1998

1997

1996

1995

1994

1993

1992

1991

Du bist auf der Suche nach dem Geeigneten Trainingsmittel, um Deine Spielstärke zu erhöhen?! Klickt auf das Logo oder das empohlene Produkt, kaufe  im ChessBase-Shop das Trainingsmittel Deiner Wahl ein und tue dem Verein damit gleichzeitig etwas Gutes! Viel Spaß beim Stöbern und Trainieren!

 

Unsere Empfehlung für den Monat Februar:

jeden Freitag:

Spiel- und Trainingsabend

Erwachsene ab 19:00 Uhr

(Jugendtraining 17:30-19:00 Uhr)

Hierzu sind alle herzlich eingeladen ins "Aller-Haus" in Langlingen zu kommen und mal reinzuschnuppern...Jugendschach (Training für die Kleinen)Jugendschach (Training für die Kleinen)

Spiellokal: 

"Aller"-Haus in der Kirchstraße 1

29364 Langlingen

Ausschreibung als pdf

 

Endstand

 

Ausschreibung Pokalturnier 2017


Alle Mitglieder des SC Langlingen sind herzlich eingeladen am diesjährigen Pokalturnier teilzunehmen.


Modus:
Doppel-KO-Turnier (wer zweimal verliert ist raus…)
Der Startplatz wird am 01.09.2017 ausgelost, die folgenden Partien ergeben sich aus dem gelosten Startplatz und den Spielergebnissen.
Die Farbverteilung wird vor jeder Partie ausgelost. Kommt es im Laufe des Turniers ein zweites Mal zur gleichen Paarung werden die Farben für die zweite Partie getauscht.


Bedenkzeit:
Bedenkzeit 1h 30min + 30sec/Zug für jeden Spieler. (d.h. bei 40 Zügen kann die Partie insgesamt maximal 3 h 40 min dauern, bei 60 Zügen 4 h usw., nach oben sind keine Grenzen gesetzt, aber um beispielsweise 7 Stunden zu erreichen, müssen schon mindestens 240 Züge gemacht werden!!)
Endet die reguläre Partie Remis, wird direkt im Anschluss eine Schnellschachpartie (15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie) mit vertauschten Farben durchgeführt. Endet auch diese Partie Remis, wird bis zur Entscheidung geblitzt (5 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie), wobei wieder jedes Mal die Farben getauscht werden.


DWZ-Auswertung:
Das Turnier wird zur DWZ-Auswertung eingereicht,


Turnierleitung:
Der Turnierleiter entscheidet über Streitfälle und Partiewertung, zum Beispiel bei Nichtantritt. Grundsätzlich beginnen die Partien um 19:00 Uhr, Ausnahmen können unter den Spielern vereinbart werden (Der Turnierleiter ist darüber vorher zu informieren!). Die Karenzzeit zum Spielantritt beträgt 30 Minuten.


Termine:
Runde 1: 08.09., alle weiteren Runden werden terminlich nach der Auslosung fixiert


Nando Seitz, 1.Vorsitzender und Turnierleiter