Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Pokalturnier 2014:

1. Nando Seitz

2. Rüdiger Hengst

3. Jan Eckrath

 

Modus:

Zunächst wurde in den ausgelosten Gruppen der Vorrunde ein Rundenturnier gespielt (Jeder gegen Jeden). Die Gruppensieger und Gruppenzweiten qualifizierten sich für die KO-Phase, das Halbfinale.

Bedenkzeit: 2h/ 40 Züge + 1h  

 

alle Pokalturniere:

2017

2016

2015

2014

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000

1999

1998

1997

1996

1995

1994

1993

1992

1991

Du bist auf der Suche nach dem Geeigneten Trainingsmittel, um Deine Spielstärke zu erhöhen?! Klickt auf das Logo oder das empohlene Produkt, kaufe  im ChessBase-Shop das Trainingsmittel Deiner Wahl ein und tue dem Verein damit gleichzeitig etwas Gutes! Viel Spaß beim Stöbern und Trainieren!

 

Unsere Empfehlung für den Monat Februar:

jeden Freitag:

Spiel- und Trainingsabend

Erwachsene ab 19:00 Uhr

(Jugendtraining 17:30-19:00 Uhr)

Hierzu sind alle herzlich eingeladen ins "Aller-Haus" in Langlingen zu kommen und mal reinzuschnuppern...Jugendschach (Training für die Kleinen)Jugendschach (Training für die Kleinen)

Spiellokal: 

"Aller"-Haus in der Kirchstraße 1

29364 Langlingen

Vorrunde

Gruppe A

  Teilnehmer 1 2 3 Pkte
1 Jan Eckrath XX ½ 1  1½ : ½
2 Frank Feldtmann ½ XX 1  1½ : ½
3 Thomas Bergmann 0 0 XX  0 : 2

 

31.10.2014:

Thomas Bergmann - Frank Feldtmann     0 : 1

14.11.2014:

Jan Eckrath - Thomas Bergmann               1 : 0  

28.11.2014:

Frank Feldtmann - Jan Eckrath                  ½ : ½

28.11.2014: Frank Feldtmann - Jan Eckrath  ½ : ½28.11.2014: Frank Feldtmann - Jan Eckrath ½ : ½

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gruppe B

  Teilnehmer 1 2 3 Pkte
1 Nando Seitz XX 1 1  2 : 0
2 Rüdiger Hengst 0 XX 1  1 : 1
3 Ingolf Seitz 0 0 XX  0 : 2

 

 31.10.2014:

Ingolf Seitz - Nando Seitz           0 : 1 

 14.11.2014:

Nando Seitz - Rüdiger Hengst     1 : 0

 21.11.2014:

Rüdiger Hengst - Ingolf Seitz      1 : 0

 

 

Entscheidungsspiel (15') Platzierung Gruppe A

Jan Eckrath - Frank Feldtmann   1 : 0

 

Halbfinale

Jan Eckrath - Rüdiger Hengst     0 : 1

Frank Feldtmann - Nando Seitz  0 : 1

 

Spiel um Platz 3:

Jan Eckrath - Frank Feldtmann     ½ : ½ ( 1 : 0 im Entscheidungsspiel 30')

 

Finale

Nando Seitz - Rüdiger Hengst     1 : 0

Das Pokalfinale!
Nando Seitz - Rüdiger Hengst 1 : 0Das Pokalfinale! Nando Seitz - Rüdiger Hengst 1 : 0

 

Seitz,Nando(1603)

Hengst,Rüdiger(1676)

Pokalturnier 2014 (Finale)16.01.2015

C54: Italienische Partie (Hauptvariante)

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Lc5 4.d3 Sf6 5.0-0 d6 6.c3 a6 7.Le3 Lxe3 8.fxe3 Sa5N 9.Da4+

Stellung nach 9.Da4+Stellung nach 9.Da4+

9. ... c6 ist die zweitbeste Verteidigung

[ besser 9...Sc6 10.Sbd2=] [ schlechter hingegen wäre 9...b5 10.Lxf7+ Kxf7 11.Dxa5] 10.Lxf7+ Kxf7 11.b4 Db6 12.bxa5 [ 12.Te1!? ist zu beachten] 12...Dxe3+= 13.Kh1 Ke7 14.Dc2 Le6 15.Dd2 Dxd2 16.Sbxd2

Stellung nach dem Damentausch 16. Sbxd2Stellung nach dem Damentausch 16. Sbxd2

16. ... Lg4 17.Tab1 Tab8 18.h3 Le6 Schwarz droht: Lxa2 19.Tb2 Sh5 [ 19...Kd7!?=sieht gut aus] 20.Tfb1 Lc8 21.Sc4 [ 21.d4 exd4 22.Sxd4 Kd7] 21...Sf4 [ 21...Tf8!?] 22.d4 exd4 [ 22...Sd3!? 23.Td2 Le6 24.Sxd6 Kxd6 25.Txd3 exd4] 23.Sxd4+-

23...Kd7 [ 23...-- 24.Sxc6+ bxc6 25.Txb8+-] 24.e5 [ 24.Tb6 d5 25.exd5 cxd5 26.Sd6+-] 24...d5?? [ 24...Sd3 geht wohl noch 25.Te2 d5 26.Sb6+ Ke7 27.Sxc8+ Thxc8 28.Sf5+ Kd7 29.e6+ Kc7 30.Sxg7 Sf4] 25.Sb6+ +- Kc7 [ 25...Ke7 26.Sxc8+ Thxc8 27.Txb7+ Txb7 28.Txb7+ Kf8 29.e6 +-] 26.Tf2!

26...g5 27.g3 [ 27.Sxc8?!ist klar schwächer

    A)  27...Tbxc8? 28.g3 c5 29.Sc2+- ( 29.gxf4?! cxd4 30.cxd4 gxf4+-);

    B)  27...Thxc8 28.g3 c5 29.Sc2+-;

    C)  27...Kxc8 28.g3 Sg6 ( 28...Sxh3??der Bauer ist nicht zu nehmen 29.Tf7 Te8             30.Kg2+-)]

27...Sg6 [ 27...c5 ist vielleicht ein Schwindelversuch 28.gxf4 cxd4 29.cxd4 gxf4 30.Sxd5+ Kd8 31.Sxf4 Ld7+-] 28.Tf7+ Kd8 [ 28...Ld7 verliert sofort 29.Txd7#] 29.Sxc8 Txc8  [29...Kxc8 verliert noch schneller 30.Se6 Te8 ( 30...Ta8 31.Tc7+ Kb8 32.Tbxb7#) 31.Tc7#] [29...Sxe5 30.Se6+ Ke8 ( 30...Kxc8 31.Tc7#) 31.Sd6#] 30.Tbxb7 Sxe5? [30...Sf8ist zwar die beste Verteidigung, zögert dass Ende aber nur unwesentlich hinaus... 31.e6 c5 32.e7+ Ke8 33.exf8D+ Txf8 34.Tbe7+ Kd8 35.Se6#] 31.Se6+ Ke8 32.Tbe7# [ 32.Tfe7#]

1-0